Aktuelle Seite: HomeAbteilungenSchwimmenAktuelles

Aktuelles vom Schwimmen beim TSV

Infos gibts bei

Romina Ferrero, Telefon 0162 9719253 oder

Leonie Horn, Telefon 0152 36706066

Siegerehrung für Laurence Eder, 2. Platz und Moritz von Hoesslin, 3. Platz

 

TSV Berchtesgaden erfolgreich beim 25. Internationalen Sprintertag in Rosenheim vertreten

Bereits zum 25. Mal richtete der TSV 1860 Rosenheim im Hans-Klepper-Hallenbad den ‚internationalen Sprintertag‘ in Rosenheim aus. Zum ersten Mal beteiligte sich auch die Schwimmabteilung des TSV Berchtesgaden.

Bereits um 6.30 Uhr fuhren die Athleten nach Rosenheim, um sich dort einschwimmen und pünktlich auf den Wettkampf vorbereiten zu können. Um 9.00 Uhr ging es für die ca 160 Athleten los. Um die Medaillen kämpften auch die fünf Kinder  TSV Berchtesgaden.

Über 50 Brust starteten Leoni Mandlik (Jg. 2007), Christina Ackermann (Jg. 2005), Laurence Eder und Moritz von Hoesslin (beide Jg. 2006). Die beiden Buben konnten über diese Strecke sogar eine Medaille gewinnen; Laurence belegte knapp vor Moritz den 2. Platz.

Darüber hinaus schwammen Leoni, Christina und Moritz auch noch die 50 m Freistil.

Die jüngste der Gruppe, Alina Meilinger (Jg. 2009), ließ die 50 m Strecken aus und startete lieber gleich über 100 m Brust; ebenso wie Laurence Eder, der erneut den zweiten Platz über diese Strecke gewinnen konnte.

Christina, Moritz und Laurence sind jeweils persönliche Bestzeiten geschwommen – mehr geht nicht; das freut natürlich auch die Trainerin.“

Die Trainerin Romina Ferrero zeigte sich mit den Leistungen Ihrer Schützlinge sehr zufrieden: „Für Leoni und Alina war es der erste Schwimmwettkampf überhaupt".

Hierbei ging es für die Kinder vor allem darum Erfahrungen zu sammeln und zu sehen, wie so ein Wettkampf abläuft.

 

 

 

Unser TSV Schwimmernachwuchs mit Trainerin Leonie Horn beim Halleiner Aquathlon

 Bestens betreut und angefeuert von ihrer Trainerin Leonie Horn haben Kinder der Schwimmabteilung des TSV mit Begeisterung erste Wettkampferfahrungen beim Halleiner Aquathlon gesammelt.
 
 
 

TSV Kinder kämpften beim Aquathlon in Hallein

Mit Begeisterung starteten sieben Wettkampfneulinge von der Schwimmabteilung des TSV Berchtesgaden bei besten Bedingungen beim neugeschaffenen Tennengau Kinderaquathon im Freibad Hallein.

Anders als beim Triathlon mit Schwimmen, Radfahren und Laufen, hieß es für die Kinder: Schwimmen, raus aus dem Becken, Laufschuhe anziehen und ab auf die Crosslaufstrecke.

Im Eifer des Gefechts ging dabei unterwegs schon mal ein zu lockerer Schuh verloren, was dem Einsatz aber keinen Abbruch tat.

Die Distanzen beim Wettkampf waren nach Jahrgangsklassen gestaffelt.

Die Jüngste im TSV Team  Michaela Hinterstoißer musste 25 Meter schwimmen und 450 Meter laufen. In der Klasse 2008/09 traten für den TSV Martina Hinterstoißer, Lena Kastner, Jana Rybin und Korbinian Küpper an. 50 Meter schwimmen und 800 Meter laufen waren von ihnen zu bewältigen.

Für die Jahrgangsklasse 2006/07 mit Maria Kurz und Leoni Mandlik waren die Anforderungen 100 Meter schwimmen und 1600 Meter laufen.

Mit großem Ehrgeiz kämpften sich alle Berchtesgadener mit erfreulichen Platzierungen ins Ziel und konnten mit Stolz die Medaillen in Empfang nehmen.

 Sehr zufrieden zeigte sich Trainerin Leonie Horn mit den gezeigten Leistungen und  Ergebnissen und freut sich auf weitere Wettkämpfe.

 

Unsere Trainerinnen Romina Ferrero Und Leonie Horn

mit einer Gruppe Schwimmerinnen unserer Abteilung

 
 
 
 
Go to top